Aktuelles

2017

Nun sind unsere braunen Babys schon 9 Monate alt ! Hier sind einige Schnappschüsse

                                               Gaby mit Praline on Tour 

Lady mit Katze

     Lady mit Katze im Zwiegespräch                                                  

                                                                             ziemlich beste Freunde 

  

                       Nanuqu geht baden

               Ghandi mit Max

         Stella   Schoki   und   Cappuccino - Familientreffen

 

 

Wir freuen uns , dass unser "Urmelchen " Puppy`s bekommt ! Wenn alles gut verläuft ist es Ende Dez. soweit :

Urmel - Sweet - Girl v. Lorenz - Strom, HD : A ;ED : O ;Herz o.B

und Wesly Parming v. Schönbühl HD :A; ED : O; Herz : o.B

 

                                                                    werden Eltern

Vielen Dank möchten wir Agnes und Matthias sagen, natürlich auch Danke an Alfons und an die Familie von " Wesley" 

 

Zwei fünf jährige Freunde .

Aiden aus USA ist zu Besuch bei Oma,Opa und Polly

" Nun sind seit unserem ersten Wurf im März 1972 schon  "45 Jahre " vergangen ! Man

glaubt es kaum wie die Zeit vergeht. Wir möchten uns nun nach so langer Zeit bei unseren

wirklich " treuen Weggefährten " , sei es unsere gesamte Familie, Nachbarn, gute

ehrliche Freunde , sehr gute Bekannte und unseren Welpenkäufern, sowie unseren

Tierärtzen bedanken. Ohne ihre Hilfe wären diese 45 Jahre, mit all ihren Höhen und

Tiefen , nicht möglich gewesen.

                                                               Danke

 

        Fremont Peak v.d. Wässernach gen. " Monty"                                       Zeyna v. Riforberg

                  HD, ED, cyst. frei; Herz o.B.                                            HD, ED, cyst. frei; Herz o.B.

 

Hallo ich bin die braune „ Zeyna“. Meine Oma ist die „Malu“. Ich habe in meinem
Leben schon „verrückte Dinge“ erlebt. ( war am Anfang im Ausland mit noch
einer lieben Neufi – Hündin und vielen ,vielen kleinen Kobolden ! Da konnte ich
aber nicht bleiben. ). Mein Züchter hat mich zur „neufundlaenderfamilie“ nach
Bayern gegeben. Meine Oma und ich sind hier „ fast“ die Chef’s im Rudel.
Nun habe ich in allen Details , HD,ED, Herz und Zuchtzulassung prima Ergebnisse
und meine Familie hat beschlossen mich einem Neufi – Jungen als Braut zu geben.
Mein Bräutigam war der liebe , braune „Monty“.
Am 24.01.17 waren wir zum Ultraschall – und riesengroße Freude – wir haben
mehrere „Babys“ gesehen.
Anfang März wäre es dann soweit. Mal sehen was bei mir so „rausschlüpft“. Alle
sind schon aufgeregt – haltet mir und uns die Daumen !
Wir freuen uns schon auf die Baby’s und auf wirklich begeisterte Neufi –
Interessenten und Freunde.Bis bald – hoffentlich gesund und munter in der Wurfkiste.
Eure „Zeyna“ und Freund „ Monty

24.08.2016

Treuen 2016

Nach längerer Ausstellungspause waren wir nun am 13,/14.08.mit unserem und
Agnes L.s "Urmelchen" zur Spezialzuchtschau unserer Regionalgruppe in Treuen.
Vielen Dank auch an unsere liebe Nachbarin Annette mit Tochter Lisa,
die uns souverän nach Treuen chauffiert hat. Opa Peter war fast wieder ganz
der "Alte" und hat mit seinem "Urmelchen" fleißig trainiert. Es wurde belohnt -
mit "V" am 13.08. (Richter Herr Roth ),danach bestandene Verhaltensprüfung
(ganz entspannt) und am 14.08. mit "V 4" (Richter Frau G. Schicker).

 

 


 

Unser Zwinger war mit mehreren Hunden erfolgreich vertreten und so
konnten wir noch eine harmonische Zuchtgruppe vorstellen.

"Polly" - an beiden Tagen"V 1" Ok - H und am 14.08. BOS

"Tyson" 13.08. "V2" und am 14.08. "V 1" Zwkl. - Rüden  und

"Quintus am 14.08. "V 4".

Herzlichen Glückwunsch Euch allen und ein großes " Danke " für das Kommen
und Ausstellen unserer "Babys ".

Wir haben auch alte und liebe Freunde getroffen. Trotz einiger Anstrengung
war es für uns ein gelungenes und erfolgreiches Wochenende.

 

Viele Grüße an alle

B. + P. Greisler



08.03.2016

Die beiden Welpen aus dem " V " Wurf haben sich gut entwickelt
und ihre Besitzer haben viel Spaß und   Freude mit ihnen.

Und noch eine gute Nachricht - Jane Dacotah v. St. - Lorenz Strom
hat im Zwinger" Faithful Silence " 12 kräftige Welpen geworfen
(6 schwarze und 6 braune ) und die weis - schwarze

" Stella v. St.  - St. Lorenz Strom "
( im Zwinger " von der Oberpfälzer Bärenbande " ) erwartet im
April ihren ersten Wurf.

Wir sind stolz auf unsere Nachzucht und wünschen den Besitzern
weiterhin viel Spaß und und schöne Stunden mit ihren Tieren. "

27.10.2015
Am 12.10.15 hat uns Malu unseren V - Wurf beschert.
Ein kräftiges schwarzes Pärchen und da Malu eine super Mama ist,
gedeihen die beiden prächtig. Es ist für uns immer wieder etwas
Besonderes so ein Hündin wie Malu zu besitzen.

Hier kommen wir - 2 Wochen alt und über 2500 Gramm schwer

 

 

26.09.2015

Liebe Freunde und Interessierte.

Anfang August deckte unser "lustiger Junge" Vlado (schwarz)

unsere typvolle braune Malu.

Sie hat uns schon viele tolle, gesunde und rassetypische Babys geschenkt.

Wir würden uns wünschen, dass wir Euch Anfang Oktober

von einem gesunden Wurf schwarzer Puppys berichten könnten.

Eure Neufundländerfamilie

 

 

28.05.2015
Unser U - Wurf ist jetzt 7 Wochen alt und wird
uns am Wochenende verlassen. Wir danken Gabi und Alfons
dafür das wir zu Pitt zum decken kommen durften.

12.04.2015
Unser "U" Wurf wurde am 04.04.15 geboren.

02.03.2015
Am 28./30.01.15 haben wir unsere

Pearl mit dem w/s Rüden Pitt gedeckt.


Beim Ultaschall haben gesehen,
dass "Babys in Sicht" sind.
Hoffen wir, dass sie uns am 01.04.15
gesunde, kräftige Babys schenkt 

 

 

09.01.2015

"Unsere braunen Jungen haben beide bei netten Neufi - Leuten

ein neues zu hause gefunden."


04.10.2014

Am 23.09.14 wurde unser "T" - Wurf geboren -

zwei kräftige braune Jungen. Nun sind sie schon zwei Wochen

alt und unsere Malu ist wie immer eine liebevolle Mama.

Die beiden Jungen haben im Moment nichts weiter zu tun -

trinken, schlafen, trinken und sich von Mama betütern zu lassen.

 

26.08.2014

Hallo liebe Freunde und Interessierte,

wir zeigen eine Wiederholungsverpaarung unserer

braunen "Malu" und "Björn" an.

      

Malu-Amely v. St. Lorenz- Strom Björn v't Hunzedal

Im "P"-Wurf gab es viele schöne und typvolle Babys.
Sie sind erwachsen geworden und machen ihren Besitzern und
uns sehr viel Freude (Pearl, Polly, Emma).

Sei es auf Ausstellungen (Pearl, Polly), als Kindermädchen (Polly) oder nur 

als  "Freizeithund" (Emma). Nun hoffen wir Mitte September auf gesunden und kräftigen

Nachwuchs in schwarz und braun. Haltet uns die Daumen !! " 

Emma in ihrem Element und mal trocken

Polly und Aiden

 

Pearl

 

 

20.05.2014

Pearl und Tarik geben bekannt, dass alle ihre Kinder aus dem Haus
sind und bei netten  "neufiverrückten" Menschen ein neues,
schönes zu Hause gefunden haben.

20.04.2014

Wir sind "Sunny Girl" und "Saelma" sind jetzt 7 Wochen alt
und suchen noch eine Neufifamilie. 

..mehr unter Aktueller Wurf!!!

09.03.2014

Herzlichen Glückwunsch unserer "Lady" und ihren stolzen Besitzern,

Regina und Jürgen, zum Champion.

Vielen Dank, dass Ihr uns die Freude gemacht habt.

 

09.03.2014

Am 03.03.2014 kamen die Babys von "Pearl" und "Tarik" zur Welt (S - Wurf).

3 Rüden und 6 Hündinen (schwarz mit weißen Abzeichen und Weiß - schwarz).

 

n

07.02.2014

Am 25./26.12.2013
haben unsere "Nice Pearl" (Puppy) und "Tarik"

Hochzeit gehalten.
Wir hoffen nun Ende Februar auf gesunden Nachwuchs.

Bis bald
eure Neufundländerfamilie
und alle Vierbeiner

 

15.04.2013

Da nun auch das letzte Hundemädchen " Ronja " ein " neufi verrücktes " zu Hause
gefunden hat, möchten wir erst mal allen vielen Dank sagen, die uns so großartig
während dieser letzten 4 Monate unterstützt haben.
Ein ganz " herzliches Dankeschön " unseren Freunden Therese und Sönke, unserer
Regionalgruppenleiterin Regina und einigen lieben VND und DNK Mitgliedern.
Aber auch unserer gesamten Familie, vor allem unserer Susanne ein
ganz besonderes  DANKE ! 

Noch nie gab es in unserem Zwinger innerhalb von 4 Wochen so viele Welpen.
Aber einmal ist immer "das erste Mal"!
Wir zwei "Oldies" hatten zwar ganz schön zu tun, aber wir haben mit
unseren zwei tollen Hündinnen "Malu" und "Pearl"das "Bad in der Menge" genossen.
Wenn man soviel Schönes  und oft auch Ergreifendes als Züchter erleben darf,
fragt man sich, warum es doch noch Menschen gibt, die unsere geliebten
Neufundländer oft ganz anders sehen, als sie sind.
Es gab früher schon Krankheiten und Probleme, heute gibt es sie eben so!
Konnte man früher besser damit umgehen?
Züchten bedeutet ja ein fundiertes Wissen, wenn möglich ein gutes Händchen
und ein wenig Glück, denn die Natur hält auch oft so kleine Überraschungen für uns bereit.
Es können 100 Gesetze und mehr aufgestellt werden, wenn ein Züchter
nicht mit dem ganzen Herzen bei seinen "Neufis" ist, gibt es immer eine
"Lücke im Gesetz" !!!
Nun fragen wir uns aber noch, wenn man das fast schon peinliche "Geschreibe"
in den verschiedenen Foren sieht, geht es hier noch um unsere Hunde, oder
wollen sich hier nur Menschen profilieren ?? Unseren Neufis ist es doch egal,
ob dieser oder dieser Verein, oder wer hat den besten oder gute oder
vorzüglichen Verein. Dieses Verteilen von " Prädikaten " ist eigentlich nur
auf Ausstellungen gefragt.
Und können sich denn Menschen, so fragen wir uns, die nur in der Theorie
zu Hause sind, solche Urteile erlauben ? Wir denken, dass es unsere
wunderbaren Neufis noch in vielen, vielen Jahren geben sollte.
Es wäre nun dann langsam Zeit, dass wir gemeinsam und miteinander etwas
für unsere Rasse tun. Nicht immer schauen was macht der "Andere",
sondern erst mal mit einem "großen Besen den Dreck vor der eigenen Tür wegkehren"
und dann gemeinsam, Theoretiker und Praktiker, für unsere Rasse das Beste tun.
Wir reden nicht nur so, denn nach 45 Jahren, in denen wir mit unseren
Neufundländern Höhen und Tiefen durchlebt haben, wissen wir wovon wir reden !

Wenn nun unsere Zeilen zum Nachdenken anregen würden, wären wir
vielleicht dem "Gemeinsam für unsere Neufundländer" ein Stück näher gekommen.
Allen eine schöne Zeit mit Ihren/unseren Neufundländern wünscht
Eure Neufundländerfamilie          

 

02. Dezember 2012

Wir freuen uns über Pearl v. St Lorenz - Strom. Sie ist mit ihren 12 Monaten
schon ein kleiner Show Star, der erfolgreich unsere Rasse auf Ausstellungen
präsentiert, aber auch seine Züchter und ihre Besitzer ehrt.
Wir danken den Besitzern Sven Jacobi und Miranda Ronde für ihren Einsatz.
Pearl wurde mit ihren 12 Monaten: bereits
LuxJgdCh- VDHJgdCh-DNKJgdCh und Bundesjugendsieger 2012
sowie Winner Amsterdam 2012

16. November 2012

Mitte Dezember erwarten wir Nachwuchs von unserer
"Nice Pearl v. St. Lorenz - Strom" und "Vladimir v. Riforberg".

30. Oktober 2012

Wir sind stolz auf "unsere" Pearl! 
                                                                                      
Lux JgdCh- VDH JgdCh-DNK JgdCh und Bundesjugendsieger 2012

"Pearl vom St.Lorenz - Strom"
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an ihre Besitzer Miranda und Sven.
Aber auch ihre Schwestern "Polly" und "Emma" können sich sehen lassen.

22. Oktober 2012

Am 14./16.10.12 belegte der braune Rüde

 "Mermaid's Pride Falling Star "
unsere braune

"Malu-Amely v.St.Lorenz- Strom".
Wir erwarten ab Mitte November braune Puppys und
freuen uns schon jetzt auf den Nachwuchs.
Interessenten melden sich bitte unter

Tel.+ Fax (0 94 44) 97 20 90
BPGreislerNeufi@t-online.de

 

19. Juni 2012

Erfreuliches und Unerfreuliches liegen oft eng nebeneinander.

"Emma" "Mein Pool"


"Pearl" und Sven.....
Herzlichen Glückwunsch


Raffi  
 

Raffi mit seinem Hofstaat


aber auch das ist Raffi                          

Mai 2012

40 Jahre Neufundländerzucht
" vom  St. Lorenz - Strom "

(Glücklich bin ich, wenn einer glücklich ist, den ich liebe)
- Sei Shonagon -

Im Jahre 1968 kam unsere erste Neufundländerhündin
"Anja von der Bernhardhöhe" zu uns. Eine wunderbare Hündin !
Ihre Schwester "Blacky von der Bernhardshöhe" kam wenig später
zu uns und mit ihr und dem typvollen Rüden "Bär vom Lautertal"
war es uns vergönnt, im Jahre 1972 unseren " A - Wurf " zu züchten.

Nun begann für uns eine, so hoffen wir, nie endende Liebe !
In vielen traurigen und fast ausweglosen Situationen konnten
wir feststellen, dass die Worte von Christian Friedrich Hebbel,
"In deine Augen hineingeblickt, und abgespült ist aller Schlamm
der Welt ", mehr als Wahrheit beinhalten.
Wir versuchten in unserer alten Heimat, dem schönen Erzgebirge,
so wie es für uns möglich war ,stets für unsere "Neufis" da zu sein
und viel Gutes zu bewirken.
"Unmögliches ist möglich, wenn es an Mut nicht fehlt" (E.Kulmann)
Nach diesen Gedanken lebten wir mit einigen wirklichen Freunden
und konnten so bis 1984 fast 90 Welpen züchten.
Der Tierschutz wurde bei uns nie zurückgestellt, denn mit unserem
Kreisveterinär war es uns trotz geringer Mittel möglich, vielen
großen Hunderassen, wie Bernhardiner, Leonberger, Berner Sennen-
hunde und natürlich unseren Neufis oft noch ein schönes und hunde-
gerechtes Leben zu ermöglichen.

Im Jahre 1984 wagten wir unter sehr schwierigen Bedingungen einen
"Neuanfang" in Bayern.Da unsere Familie in guten wie in schlechten
Zeiten stets ein festes Zusammengehörigkeitsgefühl hatte und hat,
schafften wir auch diese,für uns schon manchmal fast extremen
ausweglosen Situationen. Es gab bei uns neben schlimmen Krankheiten,
traurigen Verlusten leider auch die Gewissheit, dass wir von einigen
"vermeindlichen Freunden" hinter unserem Rücken mehr als
schlecht beredet wurden.
Wie kann man das alles aushalten? Das haben wir uns oft gefragt
und waren manchmal knapp daran aufzugeben.
- Aber es gibt ein wahres Sprichwort von Karl Gutzkow, welches
da heisst : "Es muss Herzen geben, welche die ganze Tiefe unseres
Wesen kennen auf uns schwören, selbst wenn die qanze Welt uns
verlässt":
Wir waren und sind in der glücklichen Lage,zu wissen, wer
für uns "diese Herzen "sind.
Allen voran unsere Neufundländer und unsere wenigen,
aber ehrlichen Freunde ! Dafür möchten wir Euch ganz fest
"knuddeln" und "in den Arm" nehmen.
Nun sind seit unserem "A-Wurf",am 24.03.1972 ,wirklich schon
40 Jahre vergangen. Es sind mittlerweilen 419 Welpen, die in
unserem Zwinger zur Welt kamen.
Am Anfang waren es schwarze Babys, dann kam auch die Farbe braun
dazu und vor 2 Jahren gab es auch einmal weiß-schwarz.
Im April Heft des "Unser Bär" im Jahre 2002 gab es zu unserem
" 30 - jährigen " eine tolle Seite mit einer kleinen Geschichte
über unseren Zwinger. Im Januar 2002 wurde unser 50.Wurf geboren
- und das war unsere erste braune Verpaarung !

Wir fragen uns, wohin ist die Zeit?
Nun denken wir gerne an all das Vergangene zurück, manchmal mit
einem lachenden und oft auch mit einem weinenden Auge.
Aber es gibt hier für uns einen passenden Ausspruch von
J.Ch. Friedrich von Schiller, der da lautet :"Nie in die ferne Zeit
verliere dich ! Den Augenblick ergreife ! Der ist dein. "
Wir haben in diesen vielen Jahren immer versucht typvolle, edle
und vor allem liebenswerte Neufundländer zu züchten.
Unsere Welpenkäufer haben wir uns, soweit es möglich war, immer
genau ausgesucht. Oft wurden dauerhafte Freundschaften aus diesen
Beziehungen. Viele Welpeninteressenten kauften dann auch ihren
2. oder sogar 3. Welpen bei uns.
Traurig waren und sind wir immer, wenn uns mitgeteilt wird, dass
einer von unseren ehemaligen "Babys" über die Regenbogenbrücke
gehen musste.
Viele von unseren Käufern wollten nicht auf Ausstellungen gehen,
sondern nur ein liebes Familienmitglied, einen richtigen "Kumpel",
von uns erwerben. Es waren aber auch "Ausstellungsfreudige" dabei
und diese erreichten mit ihren Neufis sogar den Championtitel !

Zu unserem "40-jährigem" gab es eine kleine Familienfeier und
ganz lustige und originelle Glückwünsche aus unserem Freundes- und
Bekanntenkreis. Vielen Dank an Euch alle !!

Wir möchten uns ganz herzlich bei unserer VND Regionalgruppe Bayern
bedanken, zum einen über die netten Glückwünsche im "Forum" und für
den "Schatz- und Piratenkoffer".
Die Grafik von H. Fett war für uns auch etwas ganz Besonderes.
Diese kleine Überraschung hat sich Fam. Brandt ausgedacht.

 Über weitere Jahre mit unseren Neufis wären wir sehr glücklich, aber
es kommt oft anders als man denkt ! Die letzten Jahre haben uns viel
aufgezeigt und gelehrt und wir hatten wieder zwei Aussprüche für uns
im Sinn, zum einen von Otto Riedel:" Ein gutes Gespräch baut Brücken
des Vertrauens von Herz zu Herz." - Und wenn es Probleme geben
sollte, so sagt Judy Parker: "Auch die härteste Nuss hat einen
Knackpunkt- geradeso wie es für alle Probleme eine Lösung gibt."

Wir wünschen uns nun für die nächste Zeit, viele unvergessliche
Stunden mit unseren Neufundländern ,ein wenig Glück und Gesundheit
und die Freundschaft mit den Menschen, die es ehrlich mit uns meinen.

A.Schoppenhauer sagt zu Recht: "Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß
nicht, was Lieben und Geliebt werden heißt."

Vielleicht ist uns dieses unvergleichbare Glück noch lange vergönnt!
Ihre/Eure Neufundländerfamilie

 

20.01.2012

"Die Puppys von Malu und Björni haben alle ein schönes zu Hause gefunden!
Es war eine wunderbare Zeit mit den lustigen und verschmusten Puppys. Wir haben sie genossen und uns den Spruch von Erasmus von Rotterdam dabei zu unserer Maxime gemacht " Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit".
Wir möchten uns nochmals bei den "Rosendahlern" bedanken. Ebenso bei unseren Freunden und unserer Familie.
Das unser P - Wurf den neuen Besitzern viel Spaß und Freude breiten sieht man auf den Bildern.


zwei Jungs v. St.Lorenz - Strom: "Onkel Barney und Neffe Teddy beim Kennen lernen


Gina im Schnee


Emma hat sich eingelebt und fühlt sich wohl


Panja mit ihrem Freund und Spielgefährten


Sind wir nicht schön ? 3 Generationen - Pearl mit Papa Björn und Opa Louis